Commit 7580b362 authored by Administrator's avatar Administrator

twitter post

parent dbd56e28
2.5.3
\ No newline at end of file
2.6.5
\ No newline at end of file
source "https://rubygems.org"
gem "jekyll", "~> 3.8.3"
gem "jekyll-bulma", path: "../jekyll-bulma"
gem "jekyll-bulma"
group :jekyll_plugins do
gem "jekyll-feed", "~> 0.6"
......
PATH
remote: ../jekyll-bulma
specs:
jekyll-bulma (0.2)
jekyll (~> 3.8)
GEM
remote: https://rubygems.org/
specs:
......@@ -33,6 +27,8 @@ GEM
pathutil (~> 0.9)
rouge (>= 1.7, < 4)
safe_yaml (~> 1.0)
jekyll-bulma (0.2)
jekyll (~> 3.8)
jekyll-feed (0.10.0)
jekyll (~> 3.3)
jekyll-sass-converter (1.5.2)
......@@ -66,8 +62,8 @@ PLATFORMS
DEPENDENCIES
jekyll (~> 3.8.3)
jekyll-bulma!
jekyll-bulma
jekyll-feed (~> 0.6)
BUNDLED WITH
1.17.1
1.17.3
---
layout: post
title: Twitter, mir graut vor Dir!
date: 2019-11-14 14:00:00 +0200
---
Ich fuhr gerade mit einem Zug durch Deutschland, als ich auf Twitter über einen Post auf einen
Benutzer stieß, der systematisch andere Benutzer auf das Übelste herabwürdigte. Ich hatte
derart Übles schon länger nicht mehr gesehen, sodass ich mich genötigt sah, der Benutzer
zu melden.
Die Kette der Dialogschritte, die dazu nötig war, unterschied sich deutlich von jener,
die ich aus Österreich kenne. Die Texte lauteten wie folgt:
### Schritt 1
Hilf uns dabei, das Problem zu verstehen. Was stimmt mit diesem Tweet nicht?
* Ich bin an diesem Tweet nicht interessiert
* Verdächtig oder Spam
* Er ist missbräuchlich oder verletzend
* Fällt unter das Netzwerkdurchsetzungsgesetz
* Es lässt die Absicht von Selbstverletzung oder Selbstmord erkennen.
### Schritt 2
Inwiefern ist dieser Tweet missbräuchlich oder schädigend?
* Beinhaltet private Informationen
* Diese Person ermutigt zu Selbstmord oder Selbstverletzung oder denkt darüber nach
* Fällt unter das Netzwerkdurchsetzungsgesetz
### Schritt 3
Was melden Sie? Beachten Sie bitte, dass Ihre Meldung von Twitter nur
entgegengenommen und überprüft wird, wenn Sie dieses Formular vollständig
ausfüllen und auf „Absenden" klicken. (Für eine zusätzliche Option, bitte nach
unten scrollen.)
* Hass schürende / verfassungswidrige Inhalte
* Terrorismus Gewalt / Bedrohung / Aufforderung zu Straftaten
* Sexueller Missbrauch von Kindern
* Beleidigung / Üble Nachrede
### Schritt 4
Gegen welches Gesetz wird verstoßen?
* Paragraph 86 StGB: Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen
* Paragraph 86a StGB: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
* Paragraph 130 StGB: Volksverhetzung
### Schritt 5
Diese Aktionen sind ...
* Gegen mich gerichtet (z. B. @Erwähnung, Name, Spitzname oder Pseudonym)
* Gegen jemanden gerichtet, den ich gesetzlich vertrete (z. B. meinen Klienten oder mein Kind)
* Gegen andere gerichtet (z. B. einen Freund oder eine Gruppe)
### Schritt 6
Über Sie selbst: Ich erstatte die Meldung:
* Für mich selbst
* Für eine Beschwerdestelle
* Für eine staatliche Behörde
### Schritt 7
Ich verstehe, dass die gemeldeten Inhalte auf potenzielle Verstöße gegen die
Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Twitter und/oder das deutsche Strafrecht
untersucht wird und dass ich eine Beschwerde einreiche, die gemäß dem
Netzwerkdurchsetzungsgesetz zur Löschung oder zur Vorenthaltung von Inhalten
in Deutschland führen kann. Ich verstehe, dass ich mit dieser Beschwerde
einen schwerwiegenden Vorwurf erhebe.
Alle in dieser Beschwerde enthaltenen Informationen sind wahr und korrekt und
ich reiche diese Beschwerde ein, weil ich in gutem Glauben der Ansicht bin,
dass eine Verletzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Twitter oder
eine sonstige Rechtsverletzung vorliegt.
## Schritt 8
Ich verstehe, dass der gemeldete Nutzeraccount benachrichtigt wird und dass
diese Angelegenheit an die Lumen-Datenbank gemeldet, im Twitter
Transparenzbericht aufgeführt und in gesetzlich vorgeschriebene öffentliche
Berichte und Berichte an Behörden aufgenommen werden kann. (Um fortzufahren,
bitte nach unten scrollen.)
Ich verstehe, dass sich durch die Einsendung unvollständiger, ungültiger oder
falscher Meldungen die Wahrscheinlichkeit verringern kann, dass diese Meldung
(sowie zukünftige Meldungen) von den Twitter Systemen überprüft oder akzeptiert
werden.
Ich verstehe, dass die Einsendung falscher Meldungen über Verstöße gegen die
Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder von falschen Rechtsbeschwerden zur
Unterdrückung der Inhalte anderer Nutzer ein missbräuchliches Verhalten im
Rahmen der Twitter Regeln darstellen kann und dass wiederholte Verstöße zur
dauerhaften Sperrung meines Accounts (sowie eventuell vorhandener verknüpfter
Accounts) führen können.
Signatur
<hr>
Ich frage mich nun:
* Will ich ein Service weiter benutzen, dass
einerseits so unheimlich viele Schritte einer Meldung in den Weg stellt,
um nur nicht selbst agieren zu müssen.
* Wie finde ich es, dass Twitter mir droht, wenn ich ihm helfen will,
seine menschenverachtenden Inhalte zu finden?
Ich genieße die Inhalte vieler Freunde und Bekannter, aber Twitter selbst
wird mir mehr und mehr unsympatisch.
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment